Willkommen beim NOCC

Unser Windbeidel

Unser Maskottchen begleitet uns seit bestehen des NOCC

 

Unser NOCC

Der NOCC seit nun mehr über 113 Jahren Fastnacht mit Tradition

 

 

Unsere Stadt

Nieder-Olm für unsere Stadt leben wir und für unsere Stadt machen wir Fastnacht

 

 

Aktuelle News - Aktuelle News - Aktuelle News

NOCC startet in heiße Phase

Mit der Rathausstürmung am Do. 23.02. ab 16:11 startet der NOCC in die heiße Phase der Fassnacht. Die Garde des Clubs hat sich sicherlich erneut eine List ausgedacht um an den Rathausschlüssel, für die nächsten 5 Tage, zu gelangen. Mit Unterstützung unserer Freunde vom NOCV sollte dies auch gelingen.  Auch werden verdiente Fassnachter mit dem Stadtorden ausgezeichnet.

 

Am selben Tag beginnt um 20:11 Uhr die große Carneval-Opening-Party (Eintritt 7,00 €) in der Ludwig-Eckes-Halle. DJ Timothé Charbon (Tim Köhler)  legt auf und es kann richtig abgefeiert werden. 


Die Sitzung am Sa. 25.02. um 18.45 Uhr ist ausverkauft. Für den 26.02., Beginn 18:11 Uhr,  gibt es noch einige Restkarten an der Abendkasse. Sitzungspräsident Mathias Solms hat erneut ein buntes Programm zusammengestellt.


„Dieses Jahr fällt er nicht aus“, so lautet das Motto von Zugmarschall Jürgen Kolb und seinem Stellvertreter Erik Emmerich. Pünktlich um 14:11 soll der närrische Lindwurf in der Eckes-Allee starten.


Und was ist nach dem Zug? Hier trifft man sich zum Ausklang der 5. Jahreszeit in der Eckes-Halle. Es gibt erneut ein kleines Programm für die Narren und natürlich reich-lich Musik zum mitsingen, mitschunkeln und tanzen. 


Am Mittwoch, 01.03. findet ab 18:11 das traditionelle Heringsessen des Clubs in der Eckes-Halle statt. Hierfür erbitten wir Rückmeldung an Mathias Solms, Tel. 06136 259

Kindermaskenball

 

 

Unser diesjähriger Kindermaskenball findet am 19. Februar 2017  in der Ludwig-Eckes-Halle statt.

 

Beginn ist um 14:11 Uhr.

 

Eintrittspreise:

Kinder 2,50 €

Erwachsene: 3,50 €

Elternpaar: 5,00 €

Die Kleinsten: frei

Fremden- und Prunksitzung – Restkarten

Liebe Freude der Fastnacht, es sind noch Restkarten für unsere Sonntagssitzung erhältlich. Bei Interesse wendet euch schnell an unsere Vorverkaufsstelle Plot-Spot Nieder-Olm in der Bahnhofstraße oder telefonisch unter 06136/9545454.

NOCC – Schlachfest der Windbeidel

Zum dritten Mal hatte der NOCC zu seinem närrischen Schlachtfest in die Ludwig-Eckes-Halle geladen und diese erneut in einen schönen Marktplatz verwandelt. Fotomotive aus Alt-Nieder-Olm umrahmten den Raum, von vierfarb-bunten Bändern überspannt, und sorgten für einen intimen Rahmen. NOCC-Sitzungspräsident Matthias Solms und Jungfastnachter Max Schwarztauber präsentierten in lockerer Manier das bunte Programm. 
Im ihrem Eröffnungsspiel tauschten Janina Kreisel, Matthias Solms, Max und Frank Schwarztrauber, ganz wie es sich für einen Markplatz gehört, den neuste Klatsch und Tratsch aus. Anschließend beschäftigte sich Alexander Kreisel, als St. Georg in der Bütt, mit den Kleinen und Großen in der nahen und fernen Politik und so mach einer bekam sein Fett weg. 
Elisabeth de Jong, Sitzungspräsidentin der Mainzer Winterhafen Musikanten und kurzfristig für die erkrankte Gisela Scheuerlein eingesprungen, war mehr als nur ein guter Ersatz. Mit ihrem Vortrag „50 Jahre verheiratet“ strapazierte sie die Lachmuskeln der Gäste bis zum Anschlag: Muskelkater garantiert. Gut, dass es dann in der Pause für alle erst einmal eine leckere Schlachtplatte gab und der Bläserchor Nieder-Olm mit einigen Schunklelrunden für Bewegung sorgte. Als „Windbeidel“ kamen Max Schwarztrauber und Janina Kreisel auf die Bühne und bewiesen mit ihrem Vortrag, dass sie trotz ihres jungen Alters inzwischen längst zu den alten Hasen des NOCCs gehören. Musikalisch auf hohem Niveau und obendrein lustig unterhielten Pianist Christian Wohlert und Couplet-Sänger Alexander Kreisel mit den Liedern „Angst vor meiner Frau“ und „Hoch de Bobbes“ die Zuhörer auf das Beste. Für den Augenschmaus des Festes sorgten die Ballette des NOCC. Die Selztastics, die Selzinis, die Showtanzgruppe Selzation und das Gardeballett zauberten tolle Bilder auf die Bühne und überzeugten mit charmanter Ausstrahlung in ihren hübschen Kostümen mit präzisen Tänzen und Hebeübungen. Den Schlusspunkt setzten die „Windbeidel“ und sorgten mit ihrem Besuch „Uf em Woimarkt“ noch mal für ausgelassene Stimmung. Die Gäste dankten stehend mit anhaltendem Beifall. Insgesamt ein gelungenes närrisches Schlachtfest in einem wunderschönen Ambiente. Fastnacht, traditionell und modern zugleich, bodenständig und mit vielen eigenen „Gewächsen“. 
Annette Pospesch  
BU: Beim närrischen Schlachtfest des NOCC gab es neben Weg, Worscht und Woi, auch jede Menge zu lachen. Foto: Annette Pospesch  

 

„Ob katholisch oder evangelisch, der NOCC lacht ökumenisch“

Unterhaltsame Ordensmatinee stimmt auf närrische Kampagne ein

Einen munteren Vorgeschmack auf die beginnende Kampagne des Nieder-Olmer Carneval Clubs bietet die alljährliche Ordensmatinee. Stilvoll, närrisch-unterhaltsam und harmonisch gestaltete der Club auch in diesem Jahr den Aufgalopp  in der Nieder-Olmer Ludwig-Eckes-Halle. Nach dem Einzug der NOCC-Garde konnte Präsident Hans Valentin Kirschner mit viel Vorfreude auf närrische Zeiten und eine lange Kampagne 2017 eine stattliche Gästeschar in der Nieder-Olmer Ludwig-Eckes-Halle herzlichst willkommen heißen. Mit dabei der Bürgermeister der Stadt Dieter Kuhl, Peter Eugen Eckes, Vorstandsvorsitzender von Rheinhessen Marketing, viele Mitglieder des Stadtrates, Vertreter der Kirchen und befreundeter Fastnachtskorporationen.

 

Den kompletten Text finden Sie hier.

Aktiventreffen/Rednerstammtisch des NOCC

Bis zum Mo., 20.02.2017 treffen sich die Aktiven und Redner des NOCC an jedem Montag ab 19:30 Uhr im Clubheim des NOCC „Zur alten Brennerei“ in der Ludwig-Eckes-Halle. 
Neben aktuellen Themen und Arbeitseinsätzen für die anstehenden Veranstaltungen können sich die Redner miteinander über ihre Auftritte und Vorträge unterhalten.  Auch Interessiert und Neubürger sind herzlich willkommen. 

NOCC Kartenreservierung / Kartenvorverkauf startet

Für die drei Sitzungen des NOCC ist der Kartenvorverkauf angelaufen. Reservierte Karten können bei der Vorverkaufsstelle


Plot-Spot, Bahnhofstr. Nieder-Olm, Tel. 06136 9545454  abgeholt werden.
Für das närrische Schlachtfest, nur mit Aktiven des NOCC; gibt es noch Karten zum Preis von 11 Euro incl. Wurstplatte und einem Getränk. Die Sitzung am Samstag, 25.02. ist bis auf wenige Restkarten ausverkauft. Für die Sitzung am 26.02. sind noch kleine Kontingente in allen Kategorien vorhanden. Der NOCC hat wie in den vergangenen Jahren ein buntes Programm zusammengestellt. 

 

Die Karten sind zu den folgenden Konditionen erhältlich:

 

Fremdensitzung Samstag/ Sonntag Block A 22€

Fremdensitzung Samstag/ Sonntag Block B 21€

Fremdensitzung Samstag/ Sonntag Empore C 20€

NOCC / Närrischer Umzug

Wer Interesse hat an einem der größten Umzüge an Fassnachtdienstag, am 28.02.17 um 14:11 Uhr teilzunehmen, der kann sich jetzt anmelden. Ob als Fußgruppe, Kapelle oder mit einem Wagen. Neu-gierig geworden? Dann nehmt bitte Kontakt mit dem Zugmarschall des NOCC Jürgen Kolb auf und schreibt eine Mail an zugmarschall@nocc1903.de. Und nach dem Zug geht es zur After-Zugparty
in die Eckes-Halle in Nie-der-Olm und lässt dort die 5. Jahreszeit mit vielen anderen Narren ausklingen.

Kampagneneröffnung des Nieder-Olmer Clarneval-Clubs am 12.11.2016​

Einen guten Draht müssen die Nieder-Olmer Narren zu Petrus haben. 
Denn die Sonne lachte, als die Garde des NOCC mit Unterstützung des NOCV die vierfachbunte Fahne auf den Rathausplatz brachte. Sitzungspräsident Mathias Solms begrüße die anwesenden Narren. Sein besonderer Gruß galt dem Bürgermeister der Stadt Nieder-Olm, Herrn Dieter Kuhl. Pünktlich um 11:11 Uhr wurde die Fahne durch die Garde des NOCC auf dem Rathausbalkon gehisst und das erste dreifache Helau der Kampagne ertönte. Janina Kreise verlas das närrische Grundgesetzt und die Narren stimmten jedem der 11 Paragraphen mit einem „So sei es“ zu. Bei Weck, Worscht und Woi standen die Narren zusammen und tauschten die neusten närrischen Neuigkeiten aus. Gegen 12:00 Uhr formierten sich die Windbeidel des NOCC und stimmten einige Lieder aus ihrem reichhaltigen Liedgut an. Mit dem Lied im Schatten des Doms klang um 13:11 Uhr die Kampagneneröffnung des NOCC aus, die große Lust auf die fünfte Jahreszeit gemacht hat.

Generalversammlung des Nieder-Olmer Carneval Clubs 1903 e.V.

Zur diesjährigen Generalversammlung des NOCC am Montag, den 19.09.2016 begrüßte der Präsident des Clubs, Herr Dr. Hans-Valentin Kirschner, die erschienen Mitglieder und stellte fest, dass satzkonform eingeladen wurde. 
In seinem Bericht streifte er die verschiedenen Abteilungen, Gruppen und Aktivitäten des NOCC. Die Jugendarbeit bereite ihm große Freude, da sich hier viele tanzbegeisterte Mädchen neu angemeldet hätten und so weiter Nachwusch aufgebaut werden könne...

 

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

Trainingswochenende 

Unser diesjähriges Trainingswochenende der Showtanzformationen fand am 10. und 11.September 2016 statt. 
Wie schon in den vergangenen Jahren, war auch dieses Jahr das Trainingswochenende für unsere drei Showtanzgruppen „Selzations“, „Selztastics“ und der neu gegründeten „Selzinis“ wieder ein voller Erfolg. Die Tanzgruppen absolvierten in verschiedenen Einheiten ein mehrstündiges Intensivtraining, um die neuen Tänze für die kommende Kampagne auszuarbeiten. Zusätzlich zu den Trainingseinheiten fertigten die jeweiligen Gruppen die Kostüme, Requisiten und die Bühnenbilder an. Es wurde zusammen gegrillt und leckere Pizza gegessen. Einen herzlichen Dank geht an unsere Showtanztrainerinnen Diandra, Karin, Corinne, Lara, Vanessa und Anne. Auch wollen wir uns besonders bei der Pizzeria Pepe für die Pizzen bedanken, sowie dem Radfahrverein Wörrstadt, der uns die Radsporthalle zur Verfügung gestellt hat und bei den fleißigen Helfern Vorort. 
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Trainingswochenende im nächsten Jahr.

Der neue Windbeidel

Sie erhalten die neue Ausgabe des Windbeidels hier auf unserer Seite.

Trommler gesucht

Ihr wolltet schon immer ein Instrument als Hobby spielen?

Dann meldet euch beim NOCC Trommlercorps. Die Instrumente Marschtommel, Landsknecht, Pauke oder Lyra stehen euch zur Auswahl. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit Dominik Plachta hat das Tommlercorps einen eigenen „Lehrer“ der seit Januar 2012 ein Musikstudium in der Schulmusikabteilung der Hochschule für Musik in Mainz, mit Hauptfach Schlagzeug, absolviert. Dominik bringt eigene Erfahrungen als Trommler mit und möchte sein Wissen und seine Erfahrungen gerne weitergeben.

 

Die Übungsstunden sind Dienstags von 18:30 – 20:00 Uhr im Haus der Vereine Nieder-Olm. Als Teil der Garde nimmt das Corps an allen Veranstaltungen, Umzügen, und anderen Aktivitäten des NOCC während und außerhalb der Fastnacht teil. Haben wir euer Interesse geweckt,dann meldet euch bei uns oder kommt einfach mal in der Probe vorbei.

Wichtige Termine des NOCC

Sie wollen keine Veranstaltung von uns verpassen?

 

Alle Termine finden Sie hier

Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich.