Kampagneneröffnung und Marktfrühstück des NOCC

Kampagneneröffnung  des NOCC

Mir dem ersten närrischen Marktfrühstück am Samstag, den 15.11. auf dem Rathausplatz startete der Nieder-Olm Carneval Club in die Kampagne 2015.

Sitzungspräsident Mathias Solms begrüßte mit den beiden Vizepräsidenten Ulrike Jedek und Reiner Hager die anwesenden Narren und den Bürgermeister der Stadt, Herrn Dieter Kuhl. Ein Dankeschön ging auch an den VG Bürgermeister Ralph Spiegler, der dem NOCC die Nutzung des Eingangsbereichs des Rathauses angeboten hatte, wenn es regnen sollte.

Mit Weck, Worscht und Woi sowie leckeren selbstgebackenen Kuchen und Kaffee vom Gardeballett  des NOCC war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Angeführt vom Standartenträger Philipp Seckert und Generalfeldmarschall Stefan Kiefer und dem Trommlercorps, zog die Garde des NOCC vor dem Rathaus auf und überbrachte die vierfachbunte Fastnachtsfahne als Zeichen für den Beginn der fünften Jahreszeit. Pünktlich um 11:11 Uhr und unter dem Trommelwirbel des Trommlerkorps wurde die Fahne mit dem Windbeidel, dem Symbol des NOCC, auf dem Rathausbalkon von den Generälen Melanie Ott und Marissa Schultheis mit Hilfe des Haus- und Hoffotografen Friedel Boller und dem Zeugmeister Jean Fiener gehisst und das erste dreifache Helau erschallte. Auch Petrus hatte ein Einsehen mit den Nieder-Olmer Narren, vertrieb die grauen Regenwolken und sogar die Sonne lachte zeitweise vom Himmel, was natürlich die Stimmung noch steigerte. Mitsingen und Mitschunkeln  war angesagt, bevor Max Schwarztauber das närrische Grundgesetz verlas und die Narren jedem Paragraphen mit den Worten „so sei es“ zustimmten. Als Mathias Solms den Narren mitteilte, dass der bekannte Fassenachter aus Nieder-Olm kurzfristig abgesagt hatte, sah man viele enttäuschte Gesichter. Doch mit dem Auftritt der Windbeidel des NOCC, die mit ihrem Lied an die Stadt Nieder-Olm, „du wirst und sollst nicht untergehn“ zum Mitschunkeln einluden, sah man wieder nur strahlende Gesichter und es endete ein gelungener Auftakt des NOCC in die fünfte Jahreszeit.

Bedanken möchte sich das Präsidium des NOCC bei allen Helferinnen und Helfern und dem Gardeballett, das für den Verkauf von Kaffee und Kuchen verantwortlich war. „Ich hoffe, dass wir mit dem närrischen Marktfrühstück  einen weiteren Mosaikstein als NOCC im kulturellen Bereich in Nieder-Olm gesetzt haben“, sagte Sitzungspräsident Mathias Solms. Auch lud er die Narren zu den einzelnen Veranstaltungen des NOCC in der Kampagne 2015 ein. Neben den beiden Sitzungen am 14. und 15.02.2015, dem von der NOCC-Garde durchgeführten Kindermaskenball am 08.02., sowie der Rathausstürmung und der Carneval-Opening-Party an Altweiber am 12.02.,  veranstaltet der NOCC erstmals am Sonntag, den 01.02. ein „närrisches Schlachtfest“ mit allerlei Anekdoten aus und um Nieder-Olm.

Närrisches Marktfrühstück

Närrisches Marktfrühstück des  NOCC

Zur Kampagneneröffnung am Samstag, den 15.11.2014 lädt der Nieder-Olmer Carneval Club von 10:33 Uhr bis 13:11 Uhr alle Mitglieder, Fasse-nachter, ob groß oder klein und die, die es noch werden wollen, auf den Rathausplatz in Nieder-Olm zum närrischen Marktfrühstück ein.Neben der Hissung der Fassnachtsfahne um 11:11 Uhr unter dem Trommelwirbel des NOCC-Trommlerchors und dem Verlesen des närrischen Grundgesetzes, treten auch die Windbeidel des NOCC und ein gewisser A. Schmitt (auch bekannt als Stadtrat) auf, um die 5. Jahreszeit in Nieder-Olm einzuläuten.

Für das leibliche Wohl mit Weck, Woscht un Woi sorgt der NOCC.

Das Gardeballett des NOCC bietet frischen Kaffee und selbstgemachten Kuchen an.

Die fünfte Jahreszeit steht an – drum feiern wir mit Frau un Mann

Un stimmen uns dafür jetzt ein – es ist so schön, ein Narr zu sein.“

Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich. 

Rundschreiben 01/2017

Unter folgendem Link findet ihr das Rundschreiben 01/2017 des Präsidiums. Bei Interesse, Anregungen und Fragen nehmt einfach mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf.