Das waren sie die 2.Wein- und Kulturtage 2014

2. Wein- & Kulturtage des NOCC

Bei strahlendem Sonnenschein eröffneten der Präsiden des NOCC Dr. Hans-Valentin Kirschner und Stadtbürgermeister Dieter Kuhl am Freitag, 13.06. die zweiten Wein- & Kulturtage des Nieder-Olmer Carneval Clubs, kurz NOCC.

Neben den beiden Ständen des NOCC mit antialkoholischen Getränken und der Essensausgabe beteiligten sich die Nieder-Olmer Weingüter Andreas Hof Josef Becker, Nobert Becker, Bischofsmühle Max Zimmermann und Eulenmühle Christian Debo. Wie im Vorjahr waren aus der Verbandsgemeinde das Weingut Hedesheimer Hof Michael Beck aus Stadecken-Elsheim und erstmals das Weingut Wagner aus Essenheim mit dabei.

Nach der Begrüßung stimmten die Windbeidel des NOCC unter der Leitung von Dirk Stetter die zahlreichen Besucher auf das Fest ein, ehe Hans-Valentin Kirschner ein Kapitel aus dem Werk Wilhelm-Holzamers „Vor Jahr und Tag“ vortrug. Mathias Solms führte durch das Programm und zum Abschluss des ersten Tages spielte die Gruppe Fooks Nihil aus Wiesbaden Rock und Pop der 60er und 70er Jahre. Sie konnten mit ihrem Auftritt nicht nur den Stadtbürgermeister überzeugen.

Mit etwas kühleren Temperaturen startete der zweite Tag gegen 17:00 Uhr mit dem Auftritt der Stage Girls des NOCC und ihrem Showtanz. Im weiteren Programm trug Bernd Steeg, bekannt vom „Sender freies Stadecken“ aus Steegs Scheier, die 15 Verse der „Lebensbeichte des Archiopeta“ vor und anschließend konnten sich die Besucher am Auftritt des Gardeballetts des NOCC erfreuen.

Bis um 18:00 Uhr hatte sich der Platz, der wieder ein sehr schönes Bild mit den Pagodenzelten und der weißen Bestuhlung abgab, gefüllt. Auch die beiden Pavillons, in denen die Weinprobe stattfand, waren voll besetzt. Die beiden Organisatorinnen Daria Albino und Sabrina Nagel hatten für die Präsentation der Weine die Rhein-hessische Weinkönigin Judith Dorst aus Wörrstadt gewinnen können, die mit ihrer natürlichen Art und ihrem Fachwissen überzeugte und mit den beteiligten Weingütern durch die Probe mit 12 verschiedenen Weinen führte. Sie kann sich sicher sein, dass ihr alle die Daumen bei der Wahl zur Deutschen Weinkönigen drücken werden.

Nach der Weinprobe wurde es dann etwas lauter. Die Big Band des Gymnasium Nieder-Olm begeisterte das Publikum auf dem Rathausplatz mit ihrem Sound.

Am Sonntag spielte der Nieder-Olmer Bläserchor zum Frühschoppen und als ob man es geprobt hätte gingen in dem Moment die Türen der kath. Kirche auf als das erste Lied des Bläserchors erklang. Die Musiker begeisterten die Zuschauer mit ihrem reichhaltigen Repertoire. Im Anschluss zeigten die Minis des NOCC, dass auch bei ihnen fleißig geübt wird, ehe die Windbeidel des NOCC mit ihrem zweiten Auftritt an diesem Wochenende für Stimmung und „Mitschunkel“-Feeling sorgten.

Erstmals hatte der NOCC ein Gewinnspiel organisiert bei dem 12 Fragen über Nieder-Olm beantwortet werden mussten. Daria Albino und Hans-Valentin Kirschner gaben unterstütz von zwei Glücksbringern die Gewinner bekannt, die neben Preisen der Weingüter auch Karten für die Sitzungen des NOCC gewannen.

Zum Abschluss trat die Gruppe Another Timelaps, Gewinner des „Rock-n-Pop Youngsters“ Musikwettbewerbs aus Nieder-Olm auf. Die überwiegend eigene Stücke spielende Band überzeugte ebenfalls die Besucher auf dem Rathausplatz und kam um eine Zugabe nicht herum.

Zufrieden waren die Verantwortlichen des NOCC mit dem Ablauf der 2. Wein- & Kulturtage. Die angebotenen Speisen wie die Winzerpfanne am Freitag oder die am Samstag und Sonntag angebotenen Spargel mit Schinken oder Schnitzel waren restlos ausverkauft. Ein dickes Lob an die Küchenchefs Frank Schwarztrauber, Alexander Kreisel und Max Schwarztrauber und ihre vielen Helfer.

Auch die sechs beteiligten Weingüter äußerten sich positiv gegenüber den Ver-antwortlichen des Clubs.

Als Fazit kann der NOCC sagen, dass wir erneut etwas für das kulturelle Leben der Stadt Nieder-Olm und ihrer Bürger getan haben. Wir haben Wein und Kultur mit-einander verbunden und werden auch die 3. Wein- & Kulturtage in Angriff nehmen.

Danke sagen möchte das Präsidium des NOCC allen Helfern und hier besonders den beiden Organisatorinnen Daria Albino und Sabrina Nagl, den Weingütern Andreashof, Norbert Becker, Eulenmühle, Bischofsmühle, Wagner und Hedesheimer Hof, der Firma Elektor Sieben für die Bereitstellung der Musikanlage, der Gärtnerei Hassinger für die zur Verfügung gestellten Pfalzen, die dem Platz ein besonderes Flair verliehen, und allen Besuchern, die die 2. Wein- & Kulturtage des NOCC besucht haben.

Grußwort unseres Präsidenten

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Gäste,

 

Im Namen des Nieder-Olmert-Carneval-Clubs  lade ich Sie herzlich zu unseren Wein - und Kulturtagen 2014 ein.

Zum zweiten Mal möchte der Club mit hoffentlich vielen Gästen dieses schöne Fest auf dem Rathausplatz in Nieder-Olm feiern. Der Erfolg im letzten Jahr macht uns Mut, die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder zu anzubieten. Deutlich ausgeweitet haben wir den Kulturteil und freuen uns besonders, dass wir die Big Band des Gymnasiums Nieder-Olm für einen Beitrag gewinnen konnten. Sechs heimische Weingüter nehmen an unserem Fest teil. Lassen  sie sich bei der Weinprobe von der Rheinhessischen Weinkönigin Judith Dorst in die Welt der Gaumenfreuden entführen und ergänzen  sie dieses Erlebnis durch den Genuss leckerer Speisen. Wir haben uns viel vorgenommen mit unserem fröhlichen Beisammensein auf dem Rathausplatz. Bitte unterstützen Sie uns dabei, dass es für alle ein schönes Erlebnis mit guten Begegnungen in einem ansprechenden Ambiente wird.

Herzlichen Dank sagen wir schon jetzt allen, die uns in der Vorbereitung unterstützt haben. Der Stadt, den Weingütern, den Künstlern, aber auch unseren eigenen engagierten Mitgliedern. Unseren beiden Eventmanagerinnen Daria Albino und Sabrina Nagl, unserem Chefkoch Frank Schwarztrauber, aber auch unserem technischen Team um Jürgen Kolb, Alexander Kreisel und Erik Emmerich und all denen, die hinter den Kulissen für das Gelingen sorgen und natürlich auch den Mitgliedern unseres Präsidiums.

 

Also nochmals ein herzliches Willkommen, feiern Sie mit, kommen Sie ins Gespräch und fühlen sie sich wohl beim NOCC, und das nicht nur an Fastnacht.

 

Herzlichst

Ihr

Dr. Hans-Valentin Kirschner

Präsiden des NOCC

Das Programm

Die Rheinhessische Weinkönigin moderiert unsere Weinprobe

Judith Dorst ist neue Weinkönigin

 

Judith Dorst aus Wörrstadt wurde nach einem großen Wahlabend im WORMSER zur neuen Rheinhessischen Weinkönigin gewählt. Die 23 Jahre alte Weinbau-Ingenieurin wird in ihrer Amtszeit das größte deutsche Weinbaugebiet vertreten. Die Mitinhaberin im Weingut Dorst und Winzer-Sprecherin in der Landjugend steht für Kompetenz, Kommunikationstalent und berufsständisches Engagement.

 

weitere Infos unter http://www.rheinhessische-weinkoenigin.de/

Die Band`s

Big Band Gymnasium Nieder-Olm

Big Band des Gymnasium Nieder-Olm

 

bei Ihrem 30-jährigen Jubiläum präsentierte die Big Band einen Abend unter dem Motto „It Don‘t Mean a Thing if it Ain‘t Got that Swing“ nach Duke Ellington. Genau diesen Swingcharakter zeigt die Nachwuchsbigband. 18 Musiker der siebten bis zehnten Klasse eröffnen das Konzert mit der Star-Wars-Melodie von John Williams. Mit „Mas que nada“ und „Carribean Getaway“ bringen sie Urlaubsfeeling nach Nieder-Olm. Pophits der „Jackson Five“ und von Taio Cruz beweisen, dass Big Band keineswegs altbackene Musik bedeutet. Die aktuelle Big Band von Ulrich Menges, ebenfalls 18 Mitglieder aufgeteilt in Rhythmusgruppe und Bläser, führt das Publikum dann weiter auf die musikalische Reise. Whitney Houston mit Saxophon statt Stimme, Duke Ellington und Michael Bublé

Bläserchor Nieder-Olm

 

Bläserchor Nieder-Olm

 

Im Bläserchor Nieder-Olm musizieren derzeit 45 Musikerinnen und Musiker. Die Besetzung setzt sich zusammen aus Blech- und Holzblasinstrumenten, E-Bass und Schlagzeug. Beim Blechsatz haben wir derzeit Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Es-Horn, F-Horn, Posaune und Tuba. Der Holzsatz besteht aus Flöte, Piccolo, Klarinette, BAss-Klarinette, Sopran-Saxophon,  Alt-Saxophon, Tenorsaxophon und Baritonsaxophon.Neue Musikerinnen und Musiker sind, besonders im tiefen Blech, jederzeit herzlich willkommen.  Zusätzliche Klangfarben, wie  Oboe und Fagott nehmen wir gerne in unsere Besetzung auf. Gerne würden wir auch die Tuba wieder fest besetzen.Das Repertoire des Bläserchores reicht von kirchenmusikalischen Werken, über klassische Bläsersätze,traditionelle Blasmusik, Tanzmusik, Operette, Musicals bis hin zu aktuellen Hits.

 

weitere Infos unter: http://www.blaeserchor-nieder-olm.de

Another Timelaps

Another Timelapse

Eine Mischung zwischen verschiedenen Stilrichtungen mit großen Einflüssen von Bands wie Muse, Enter Shikari oder Biffy Clyro. die Lieder sind sehr auf Abwechslung und Überraschungen während der Lieder angelegt, um auch vor der Bühne viel Spaß haben zu können.

Nieder-Olmer Band „Another Timelapse"gewinnt Rock-n-Pop-Youngsters-Finale in Ingelheim 2014

Fooks Nihil

Fooks Nihil

Fooks Nihil ist eine Agglutination von Blues- und Rock'n'Roll- Begeisterten. Sie wissen, worum es geht, wenn man Groove und wahres Gefühl erzeugen will. Eine authentische Gruppe mit treibendem Sound und psychedelischer Tiefe.
Biografie
Nachdem ein Angebot für einen Gig im Februar 2013 herauskam formierte sich die Band innerhalb von Stunden. Als kurz danach die Proben begannen zeigte sich schnell die musikalische Übereinstimmung der Band. Der charakteristische Sound entstand.

Wein- und Kulturtage des NOCC vom 13-15. Juni 2014

Weingut Hedesheimer Hof


„Weniger ist mehr“ heißt unsere Winzer-Losung beim Ertrag. Die Trauben werden großenteils ausgedünnt, was wesentlich zur Qualitätssteigerung beiträgt. Zudem hat in unseren Weinbergen die ganzjährige Begrünung die Düngung fast vollständig verdrängt. Handlese ist Standard. Die Mehrheit unserer Weine hat Kabinett- oder Spätlese-Niveau.

Was im Wingert versäumt wurde, ist im Keller nicht mehr aufzuholen. Stimmt. Dennoch erhalten die Weine hier ihren Schliff. Die Weißweine durch kühle, gezügelte Gärung, was sie saftig und frisch schmecken lässt. Für die Rotweine gibt es bei uns im Weingut ausschließlich die klassische Maischegärung und den Ausbau im traditionellen Holzfass im historischen Fasskeller oder im kleinen Barrique.

Als Sektbereiter der ersten Stunde in Rheinhessen gilt unser Augenmerk auch der Erzeugung hervorragender Sekte.

 

weitere Infos unter: http://www.hedesheimer-hof.de

 

Kontaktdaten:

 

55271 Stadecken-Elsheim

Tel. 06136 / 24 87
Fax 06136 / 92 44 13

www.weingut@hedesheimer-hof.de

Weingut Wagner


Unser Weingut kann auf eine über 300-jährige Weinbautradition zurückblicken. Im Jahr 1692 erwarben Vorfahren der Familie Wagner Weinberge in Essenheim.

 

Seither spielt der Weinbau für uns eine große Rolle. Zunächst noch als eine Kulturpflanze neben anderen, entwickelte sich die Pflege der Weinreben mehr und mehr zum wichtigsten Betätigungsfeld. In einer Region, die wohl seit der Karolingerzeit (um 800) in zunehmendem Maße vom Weinbau bestimmt wurde, blieb dieser trotz seiner großen Verbreitung immer auch ein Risikofaktor.

 

In den letzten Jahren wurden die Weine der Wagner-Brüder bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.
Beispielsweise gab es reichlich Gold und Silber bei den Wein-Weltmeisterschaften in Paris, Wien und Brüssel. Gerade diese internationalen Auszeichnungen sind ein großer Ansporn.

Wir sind empfohlen in Gault Millau, Eichelmann und Der Feinschmecker.

 

weitere Infos unter: http://www.wagner-wein.de

 

Kontaktdaten:

 

Hauptstraße 30 55270 Essenheim

Telefon 06136-87438

Fax 06136-814709

www.wagner-wein.de

Weingut Andreashof
Außerhalb,
55268 Nieder-Olm

Tel. 06136-3493

Weingut Josef Becker
Andreashof
55268 Nieder-Olm

 

Kontaktdaten:

 

Mühlstraße 2
Telefon: 06136-3733
Fax: 06136-925379
Mobil: 0171-2234144

www.norbert@weingut-becker.info



Weingut Eulenmühle


Unser Wein-Portfolio umfasst die Rotweinsorten Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder, sowie neun Weißweinsorten, darunter Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau, Weißburgunder und Kerner, natürlich alle im eigenen Anbau. Vom Weinberg in den Keller und in die Flaschen - wir legen größten Wert auf natürlichen und qualitätsorientierten Weinbau. Weinberge auf wertvollen Böden, schonende Traubenverarbeitung und Weinausbau direkt im Weingut sorgen für die richtige Zusammenstellung an fruchtigen, säurebetonten und spritzigen Weinen.
Außerdem gehören auch verschiedene Winzersekte, Riesling brut, Riesling trocken und Weißburgunder trocken, zum Angebot.

 

weitere Infos unter: http://www.eulenmuehle.com

 

Kontaktdaten:

 

Ausserhalb 26
55268 Nieder-Olm
Tel.: 06136-7879 weingut@eulenmuehle.com

Unsere bisherigen teilnehmende Weingüter

Bischofsmühle Nieder-Olm

Tradition nicht erst seit gestern


Ursprünglich eine Ölmühle im bischöflichen Besitz, angetrieben von einem kleinen Wasserlauf, kommt der Bischofsmühle heute eine ganz andere Bedeutung zu. Unser Gutshof in der Stadtmitte Nieder-Olms bildet für uns den Mittelpunkt, hier laufen buchstäblich alle Fäden zusammen. Seniorchef Walter Sieben übernahm den Hof vor einigen Jahrzehnten und damit beginnt auch unser Kapitel der Bischofsmühle, jedoch noch lange nicht als Flaschenweingut ! Typisch Rheinhessisch ! - Wird man denken, wenn von Acker-, Wein-, Obstbau und Viehzucht in einem Betrieb die Rede ist. Erst mit der Entscheidung von Tochter Maria Zimmermann, den Betrieb für ihren Sohn Max zu erhalten und seit 2009 mit ihm zusammen ausschließlich als Weingut zu führen, löste man sich von den alten Betriebsstrukturen. Seitdem hat sich vieles verändert in der Bischofsmühle, allerdings nur zum Guten, finden wir !

 

weitere Infos: http://weingut-bischofsmuehle.com/

 

Kontaktdaten:

 

Wassergasse 64
55268 Nieder-Olm
Telefon : 06136-1257

www.weingut-bischofsmuehle@t-online.de

Unsere Speisekarte

Hausgemachte Küche aus den eigenen Reihen des NOCC. Unser Speisenangebot muss bei diesem Event auch passen. Unsere Küchencrew unter der Führung von Frank Schwarztrauber wird Ihren Gaumen verwöhnen. Freuen Sie sich auf ausgewählte Speisen in ausgezeichneter Qualität. Guten Appetit.

MACHEN SIE MIT BEI UNSEREM GEWINNSPIEL

Fragen runterladen, ausfüllen und auf der Bühne in die Lostrommel einwerfen, Viel Glück!

Kartenbestellung für die Weinbrobe

13,00
inkl. MwSt.
inkl. Versandkosten

Kartenbestellung für die Weinbrobe auf den Wein- und Kulturtagen

Kartenbestellung für die Weinprobe am 14. Juni 2014 ab 18:00 Uhr

Mehr anzeigen >>


Kartenbestellung für die Weinbrobe auf den Wein- und Kulturtagen

13,00inkl. MwSt.
inkl. Versandkosten

Kartenbestellung für die Weinprobe am 14. Juni 2014 ab 18:00 Uhr


Mehr anzeigen >>


Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich. 

Rundschreiben 01/2017

Unter folgendem Link findet ihr das Rundschreiben 01/2017 des Präsidiums. Bei Interesse, Anregungen und Fragen nehmt einfach mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf.