Nieder-Olm: Starker Nachwuchs bei sechsstündiger NOCC-Sitzung

NIEDER-OLM - „Wir wollen es krachen lassen“, kündigte NOCC-Sitzungspräsident Mathias Solms am Samstagabend in der Ludwig-Eckes-Festhalle in seinen Begrüßungsworten an. Die rheinhessische Lebensfreude, die gebe es in Nieder-Olm das ganze Jahr. Er sollte recht behalten: Mit einer bunten Mischung aus Reden, Gesang, Tanz, Musik sorgten die Akteure auf der Bühne für gut sechs Stunden Kurzweil. Am Ende des Abends stimmte das Publikum nur zu gern in das Lied der Hofsänger ein: „So ein Tag, so wunderschön wie heute...“ Alle Mitwirkenden der Sitzung waren noch einmal auf die Bühne gekommen und gesellten sich zum „besten Fastnachtschor der Welt“, wie Solms konstatierte – ein farbenfrohes Bild. Solms versäumte es nicht, allen Mitwirkenden zu danken.
Was hier ehrenamtlich auf die Beine gestellt worden war, verdient in der Tat höchstes Lob. Glanzpunkte setzten die Eigengewächse des Vereins. Das ging schon los mit den „Selztastics“ (Leitung Elena Kolb, Michelle Emmerich, Anne Nordmann), die nach der Einstimmung durch den Bläserchor (Leitung Holger Metzler) und dem Einmarsch von Elferrat, Garde mit Tänzerinnen, Trommlern (Generalfeldmarschall: Stephan Kiefer) über die Bühne wirbelten. Mit leuchtender Schminke und Neonoberteilen verströmten sie zu „Jungle drum“ und „The lion sleeps tonight“ Dschungelfeeling.
Heiße Eisen anfassen
Protokoller Frank Schwarztrauber packte heiße Eisen an wie die Klage gegen das Außengelände der Kita „Zauberschloss“ und den um sich greifenden „Selfie“-Wahn, die Parkdeckpläne für die Stadtmitte und die Landtagswahl.
Die „100-Jährige“, NOCC-Aktive Gisela Scheuerlein, bot in ihrem Vortrag köstlichen Kokolores. Zum Geburtstag habe ihr die AOK einen Gutschein fürs Bungee Jumping geschenkt – „ohne Seil“. Ihr Hausarzt habe sie bei einem Besuch gefragt: „Trinkt Sie?“ Die Antwort der rüstigen Oma: „Ei, was habbe Se denn im Angebot?“ Da war ein „Uiuiui“ fällig, das Publikum amüsierte sich trefflich. Stehenden Applaus gab es auch für die NOCC- „Windbeidel“, die musikalisch als „Standbetreiber“ vom bestens etablierten Nieder-Olmer Wochenmarkt grüßten. Klar, da wurde die „Wutz geschlacht“, es gab „En ganze Korb voll Grünes“, und der Wein wurde zur Melodie von Klaus Lages Hit „1000 mal probiert“. Als Dessert servierte die Truppe Torte – „aber bitte mit Sahne“. Die Zuschauer stimmten zu gern mit ein. Schwungvoll geleiteten die Trommler der Garde (Leitung: Dominik Plachta) in den zweiten Teil des Abends, wo sich eine bodenständige, verheiratete Land-Frau aus Nieder-Olm mit dem hochnäsigen ledigen Städter aus Wiesbaden (Carolin Petit und Mathias Solms) erfrischende Wortgefechte lieferte.
Die „Secco Sisters“ (Leitung Simone Uhrig und Tina Blank) erinnerten tänzerisch an ihre elfjährige Geschichte und an die verschiedenen Mottos, unter denen sie schon auf der Bühne standen, von „Saloon“ bis „Urlaub“. Hübsch ihre hellblauen Paillettenkleider mit pinkfarbenen Volants. Auch der „Selzation“-Tanz „Alice im Wunderland“ bekam stürmischen Applaus (Leitung: Sonja Berg). Kein Wunder: Die Kostüme und Requisiten waren außergewöhnlich und wirklich ein Augenschmaus, die Darbietungen auf der Bühne schon fast akrobatisch. Eine Wurffigur wiederholten die jungen Damen und Herren auf Wunsch – das Publikum verlangte dringend nach einer Zugabe.
Mit der Ehrung von „Obermessdiener“ Andreas Schmitt durch NOCC-Präsident Dr. Hans-Valentin Kirschner klang der Abend aus. Schmitt hatte vor 40 Jahren beim Club seine Fastnachtskarriere begonnen. „Ich bin und bleibe Nieder-Olmer“, versicherte der „feucht-fröhliche Arbeiter im Weinberg des Herrn“.
In seiner Büttenrede präsentierte er auch die Passagen, die er abends zuvor bei der Fernsehfastnacht hatte streichen müssen. So schickte er Sahra Wagenknecht von den „Linken“ in den Zoo zu den Pavianen – denn rote Är... liebe sie.

Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich. 

Rundschreiben 01/2017

Unter folgendem Link findet ihr das Rundschreiben 01/2017 des Präsidiums. Bei Interesse, Anregungen und Fragen nehmt einfach mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf.