Generalversammlung des Nieder-Olmer Carneval Clubs 1903 e.V.

Zur diesjährigen Generalversammlung des NOCC am Montag, den 19.09.2016 begrüßte der Präsident des Clubs, Herr Dr. Hans-Valentin Kirschner, die erschienen Mitglieder und stellte fest, dass satzkonform eingeladen wurde. 
In seinem Bericht streifte er die verschiedenen Abteilungen, Gruppen und Aktivitäten des NOCC. Die Jugendarbeit bereite ihm große Freude, da sich hier viele tanzbegeisterte Mädchen neu angemeldet hätten und so weiter Nachwusch aufgebaut werden könne. Was ihn störte, war, dass am Fastnacht-Dienstag viele Jugendliche alkoholisiert in die Halle gekommen waren oder vor der Halle Alkohol konsumierten. Dies müsse man versuchen zu unterbinden. Zum Schluss seiner Ausführungen dankte er allen Präsidiumsmitgliedern, dem Hohen Rat, allen Aktiven und allen, die die Fastnacht beim NOCC unterstützen.
Sitzungspräsident Mathias Solms berichtete unter anderem von zwei Sitzungen an Fastnacht, die mit einem Anteil von 70% eigener Aktiver ein hohes Niveau hatten und auch mit den Mainzer Sitzungen mithalten konnten. Ebenso sprach er die weiteren Termine wie Kampagneneröffnung und Schlachtfest an. Auch die Präsentation des NOCC bei „Rudern gegen Krebs“ des MRV oder die Teilnahme beim Umzug am 08.05.2016 sei eine positive Darstellung des NOCC in der Öffentlichkeit gewesen. Persön-lich erklärte er noch folgendes: „Wenn sich nicht mehr Mitglieder des NOCC bei den verschiedenen Aktivitäten wie Straßenfest oder Wein- und Kulturtage zur Mitarbeit bereiterklären und diese Aktionen immer nur von 10-15 Mitgliedern gestemmt werden, werde auch er nicht mehr zur Verfügung stehen.“ 
Zugmeister Jean Fiener verlas eine detaillierte Aufstellung der Sachgegenstände des Clubs. Hier wurde deutlich, dass der NOCC über einen hohen Wert an Sachvermögen verfügt. 
Zugmarschall Jürgen Kolb berichtete, dass der Zug am Dienstag witterungsbedingt abgesagt wurde, man dafür aber ab 14:00 Uhr in der Eckes-Halle gefeiert hätte. Auch er sprach die Problematik Alkohol bei Jugendlichen an. 
Generalfeldmarschall Stefan Kiefer berichtete über die verschiedenen Aktivitäten, wie Teilnahme an Umzügen, Trainingslager und Durchführung der Kinder- und Jugendsitzung. Zum Ende teilte er der Versammlung mit, dass er nach der Kampagne 2016/2017 aus privaten Gründen als Generalfeldmarschall zurücktreten wird. 
Schatzmeister Franz-Josef Bagus legte einen umfassenden Bericht der Kasse vor. Auch zeigte er auf, wie viel die einzelnen Veranstaltungen erwirtschafteten. „Auf den beiden Konten des NOCC sind zur Zeit genügend Barreserven, mit denen die Geschäftstätigkeit des Clubs gewährleistet ist“, sagte er zum Abschluss.
Josef Loosen als Kassenprüfer berichtete der Versammlung, dass er und Hans Josef Becher die Kasse geprüft hätten und sich keine Beanstandungen ergaben. Er betonte erneut die gute Buch-führung von Herrn Bagus und dankte diesem für seine Arbeit. 
Bei der Aussprache über die o.g. Punkte fragte Alexander Kreisel Mathias Solms, ob sich seine Aus-sage auch auf die Position des Sitzungspräsidenten bezogen habe. Solms antwortete: „Die Aussage bezog sich nur auf die Aktivitäten wie Straßenfest und/oder Wein- und Kulturtage.
Nachdem es keine weiteren Wortmeldungen gab, stellte Josef Loosen den Antrag auf Entlastung des Präsidiums. Bei Enthaltung der Betroffenen wurde das Präsidium entlastet. 
Durch den Rücktritt von Rainer Hager war die Position eines zweiten Vize-Präsidenten vakant. Hier schlug Hans-Valentin Kirschner der Versammlung Alexander Kreisel vor. Weitere Vorschläge wurden nicht unterbreitet. Alexander Kreisel wurde von der Versammlung mehrheitlich zum 2. Vize-Präsidenten neben Ulrike Jedek gewählt. 
Als Kassenprüfer wurden von der Versammlung Josef Loosen und Hans Josef Becher vorgeschlagen. Weitere Vorschläge wurden nicht unterbreitet. Bei Enthaltung der Betroffenen wurden beide zu Kassenprüfern bestellt. 
Anträge lagen lt. Herrn Dr. Kirschner keine vor. 
Auch zum Punkt „Verschiedenes“ gab es keine Wortmeldung und so schloss der Präsident des NOCC die Versammlung mit dem Dank an die erschienenen Mitglieder.  

 

Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich. 

Rundschreiben 01/2017

Unter folgendem Link findet ihr das Rundschreiben 01/2017 des Präsidiums. Bei Interesse, Anregungen und Fragen nehmt einfach mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf.