Schlachtfest

NOCC Heringsessen 

Am Aschermittwoch läd der NOCC alle Mitglieder und Freunde des Verein zum trationellen Heringsessen in den Maler Metten Raum der Festhalle Nieder-Olm ein.
Ab 18:30 Uhr treffen sich dort die Narren zum Kehraus der Kampagne um bei selbsteingelegten Heringen die närrische Zeit zu beenden. Voranmeldungen bis Rosenmontag unter www.nocc1903.de  oder  06136/925386 erforderlich.

Neujahrsempfang des NOCC

Am  Sonntag, den 13.01.2019, hatte der NOCC zu seinem traditionellen Neujahrsempfang mit Ordensmatinee in die Ludwig-Eckes-Halle geladen. 

Rund 200 Gäste empfingen um 11:11Uhr die Garde und das Präsidium des Clubs mit dem Narrhalla-Marsch. Dr. Hans Valentin Kirschner, Präsident dem NOCC, begrüßte die Anwesenden, darunter den Bürgermeister der Stadt Nieder-Olm Herrn Dieter Kuhl, Herrn Peter Eugen Eckes, Mitglied des Hohen Rates und Herrn Thomas Barth MdL. In seiner Ansprache streifte Kirschner Themen die ihn persönlich berührten und hob besonders das Engagement des Club bei seinen Tanzgruppen hervor. Auch ging er auf den diesjährigen Orden ein, der auf dem Hilferuf der Nieder-Olmer an den heiligen Sebastianus vor 550 Jahren basiert, als der Ort von der Pest heimgesucht wurde. 

Im Anschluss kündigte Mathias Solms, Sitzungspräsiden des NOCC, die Selzbaby´s an. 18 Mädchen in Alter von 3-5 Jahren traten erstmal auf der Bühne auf und erhielten, wie ihre Trainerinnen Daria Albino, Ida Schuck und Laura Pistner, den verdienten  Applaus des Publikums. Auf die Frage, ob sie auch beim Schlachtfest auftreten wollten, schallte Solms ein lautes „Ja“ entgegen. Dieter Kuhl begrüßte dann die Gäste, auch im Namen der Stadt und übergab am Ende seiner Ansprache den berühmten Umschlag. Da er letztmals als Bürgermeister sprach, ernannten ihn Kirschner und Solms zum Ehrenkomiteeter des NOCC. Nun waren die Selzinis der NOCC-Garde an der Reihe. Die Gruppe von Sarah Wiedemann und Jessica Schwinn zeigte ihren neusten Tanz, ehe Christian Wohlert eine Kostprobe seins Könnens gab, der die Veranstaltung musikalisch untermalte. Präsident Kirschner und die beiden Vizepräsidenten Ulrike Jedek und Alexander Kreisel ehrten dann verdiente Mitglieder des NOCC. Als Klaus  Erfurth an den Pult trat, wusste man, es werden neue Rats-mitglieder aufgenommen. Klaus Knoblich und Erich Kohmer bekamen die Utensilien für die Aufnahme in den Hohen Rat überreicht und dürfen jetzt die NOCC-Kapp tragen. Tanzen wird beim NOCC groß geschrieben und so zeigten auch die Selz-tastics, dass sie im vergangen Jahr fleißig trainiert haben. Verantwortlich hier sind Selina und Janine Becker. Auch Beförderungen der Garde gehören zum Neujahrs-empfang des NOCC. Generalfeldmarschall Stefan Kiefer mit den Generälen Johannes Jedek und Erik Solms hatten in diesem Jahr viele Beförderung vorzu-nehmen, da viele junge Mitglieder der Garde beigetreten waren. Das Gardeballett  unter der Leitung von Daria Albino zeigte einen Mix des Tanzes vom vergangenen Jahr und des neuen Tanzes und heimsten sich dafür reichlich Applaus ein.  Mit der Ankündigung „ Hallo ihr Narrn – ich will‘s gleich sache. Jetzt misst ihr mich ach noch ertrache“ begann Solms mit der Vorstellung des Kampagnenordens, der an den heiligen Sebastianus erinnert. Zum Ende seiner Präsentation  lud er die anwes-enden Gäste zu Weck, Worscht un Woi ein. 

„Eine gelungen Veranstaltung, die zeigt, der NOCC ist eine gute Adresse“ sagte Präsident Kirschner am Ende des Empfangs und danke allen Helferinnen und Helfern im Namen des Präsidiums.

NOCC - Narrentreffen

Wir laden alle Interessierten, die  gerne mal hinter die Kulissen der Fastnacht schauen möchten, Freunde und solche, die es werden wollen  herzlich zu unserem Narrentreffen in den Maler-Metten-Raum der Ludwig-Eckes-Halle ein, mit uns ab Montag den 4. Februar 2019 wöchentlich (jeweils montags um 19:33 Uhr) unsere kommende Kampagne mitzugestalten.

Kampagneneröffnung des NOCC

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 11.11. die fünfte Jahreszeit auf dem Nieder-Olmer Rathausplatz eröffnet. Max Schwarztrauber, hoffnungsvoller Nachwuchsfastnachter, konnte den Bürgermeister der Stadt Nieder-Olm mit den Beigeordneten Klaus Knoblich und Franz Josef Schatz sowie das vollzählig angetretene Präsidium des NOCC unter Präsident Dr. Hans-Valentin Kirschner herzlich begrüßen. Dieser  nahm die Gelegenheit wahr, sich für die vielfältige Unterstützung des NOCC durch die Stadt zu bedanken. Pünktlich um 11.00 Uhr marschierte die Garde auf, angeführt von den Standartenträgern und Generalfeldmarschall Stefan Kiefer mit seinem Vertreter Johannes Jedek, gefolgt von den jüngsten Gardisten bis hin zu den ältesten Gardemitgliedern, herzlich begrüßt von ca. 300 auf dem Rathausplatz versammelten Narren. Punkt 11.11 Uhr wurde das närrische Grundgesetz von Max Schwarztrauber vorgelesen und von den anwesenden Narren mit „so sei es“ beantwortet und bestätigt. Anschließend wurde die vierfachbunte Fastnachtsfahne gehisst. Neben Weck, Worscht und Woi gab es ein reichhaltiges Angebot an Kuchen, für das die Eltern unserer Tanzgruppe „Selzinis“ gesorgt hatten. Der Präsident bedankte sich bei den freiwilligen Helfern für die Organisation und bei den „Selzinis“ für die leckeren Kuchen . Wir freuen uns  auf Ihr Kommen zu der einen oder anderen  Veranstaltung  in dieser Kampagne. Weitere Infos und Termine finden Sie unter www.nocc1903.de.

Windbeidel proben wieder!

 
Unsere Windbeidel starten mit neuem Programm in die Kampagne 2019. Jeden Dienstag treffen sich die Sänger um 20:15 Uhr zur Probe im Juhubuhaus Nieder-Olm. Mit dem Motiv “Römer“ wird die Gruppe unter der musikalischen Leitung von Ulrich Dörr an die 550 Jahre alte Sebastianus Tradition in Nieder-Olm erinnern. Für interessierte Sänger ist jetzt die beste Zeit in die Probenarbeit zu schnuppern!

NOCC auch beim Straßenfest 2018 dabei

Auch beim diesjährigen Straßenfest bietet der NOCC an seinen Ständen Speisen und Getränke an.

 

Aus Oberkirch reist unser Freund Franz Huber an und bietet, wie in den vergangenen Jahren, leckere Flammkuchen in drei Variationen an. Zwei Sorten des Rheinhessen-Bräus schenkt der NOCC an seinem Bier-stand, Helles und Weizen, aus. Hier gibt es auch Antialkoholisches.  Neben Wasser, Apfelsaft und Traubensaft gibt es bei uns auch die LIMO in zwei Geschmacksrichtungen.

 

Auch beim Wein bleiben wir bei alt bewährtem, vom Weingut Bischofsmühle kredenzt der Club das Beste aus dem Weinkeller. Doch nicht nur Wein sondern auch Secco ist im Angebot.

 

Neu in diesem Jahr ist der „Muffelteller“ für den kleinen Hunger zwischendurch. Speck, Luftgetrocknete, Käsewürfel und Spundekäs mit Brot und Brezeln. Man kann aber auch alles einzeln bekommen.

 

Unsere Tanzgruppen werden das Fest wieder bereichern, ob die Selzation, die Salztastics oder die Selzinis alle Showtanzgruppen des NOCC werden am Sonntag ab 13:30 Uhr auf der Bühne zu sehen sein.

 

Freuen Sie sich mit dem NOCC auf drei Tage „Nieder-Olm Straßenfest“

Ein Besuch beim Club lohnt sich bestimmt.

Mitglied werden?

Hier finden Sie alle Informationen.

Hier finden Sie uns

NOCC 1903 e.V.

Teufelspfad 11

55268 Nieder-Olm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 6136 958989

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Besucherzahl

NOCC Zeitung

Der Windbeidel zum Download
Ausgabe 2.pdf
PDF-Dokument [19.2 MB]

Für weitere Ausgaben folgen Sie dem Link!

Info

Viele Bilder zu unserer Kampagne sind bei Foto Seidl in Nieder-Olm erhältlich. 

Rundschreiben 01/2018

Unter diesem Text  findet ihr das Rundschreiben 01/2018 des Präsidiums. Bei Interesse, Anregungen und Fragen nehmt einfach mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf.

Rundschreiben 2018
Rundschreiben 2018-1 (1).pdf
PDF-Dokument [64.7 KB]